Leben & Lernen

Leben & Lernen

Unsere Schule will eine Lern- und Lebensgemeinschaft sein. Kinder und Pädagogen sowie Partner der Schule verbringen acht Stunden täglich miteinander. Sie erleben so zahlreiche Situationen, in denen sie miteinander mit gegenseitigem Respekt kommunizieren sowie mit Vertrauen zueinander agieren können und sollen. Ebenso wichtig wie das Aufeinanderzugehen und das gemeinsame Handeln muss aber auch die Akzeptanz sein, dass jedes Individuum Rückzugsbereiche und Zeiten für sich selbst benötigt. Den ganzen Tag über sollen viele Gelegenheiten zum gemeinsamen Handeln herausfordern. Das Lernen steht jedoch an erster Stelle und soll auf sehr unterschiedliche Weise und in beinahe jeder Situaion möglich sein.

Berichte von Situationen, die für diese Denk- und Handlungsweise exemplarisch sind, können in der Chronik oder durch Anklicken folgender Stichworte aufgerufen werden: Kunstherbst, Friedrich-Projekt, Book Slam, Kein Mobbing!, Open Morning, Wasser, Kamera & PC, zuhören & beobachten, Pflanzen, Kürbissuppe